Böden aufkalken mit Flüssigkalk

Wir beziehen den Kiesschlamm (Flüssigkalk) von zwei Kieswerken!

-Bohlerkalk vom Kieswerk Sebastian Müller AG Rickenbach

-Hubelkalk vom Kies und Sandwerk Hubel Schöftland

Ausbringen durch verschlauchen mit Breitverteiler und leichtem Traktor mit Doppelräder oder Breitreifen.

 

 

ACHTUNG!!! Der Kalk können wir auch bei Ihnen ins Gülleloch pumpen, somit haben Sie viel Homogenere Gülle, Schwimmdeckel können so gelöst werden! Dadurch können auch schwerzugängliche Parzellen aufgekalkt werden.

 

Vorteile:

Bessere Freisetzung der Nährstoffe, Verrottung der Ernterückstände, bessere Bodenstruktur, steigert den Humusanteil, weniger Verschlämmungsgefahr und Krankheiten!!!

 

Ausbringmenge zwischen 10-14m3 pro ha je nach Ph-Wert!

Gehalt pro m3= 140kg CaO

 

Wir beraten Sie gerne rufen Sie uns an!

 

www.kiwe-ca.ch